Close
Zwei Jäger mit Jagdstock und Fernglas auf der Pirsch

NÖ Berufsjäger

Über uns

Rebhühner auf Feld

Die NÖ Berufsjägervereinigung ist der Zusammenschluss aller hauptamtlichen Jägerinnen und Jäger in Niederösterreich. Seit der Gründung der Vereinigung im Jahr 1995 widmen sich die NÖ Berufsjäger der Pflege und dem Erhalt des heimischen Wildbestands. Sie stehen für die nachhaltige Nutzung natürlich nachwachsender Ressourcen und somit für den Schutz des Wildes und seines natürlichen Lebensraums.

 

Die NÖ Berufsjägervereinigung umfasst aktuell 74 Mitglieder. Um in Hege- und Naturschutzfragen möglichst effizient zu arbeiten, setzt sie sich für eine länderübergreifende Vernetzung mit anderen Berufsjägerverbänden ein.

 

In Österreich sind derzeit insgesamt rund 500 Berufsjäger tätig. Sie stellen nur etwa 0,4 Prozent der österreichischen Jägerinnen und Jäger und bewirtschaften dennoch 13 Prozent aller Jagdflächen in Österreich.

 

Ziele der NÖ Berufsjäger

Fasan und Reh auf WieseDer Schutz und die Erhaltung der freilebenden Tierwelt und des dazu gehörenden Lebensraumes sind die Hauptziele der NÖ Berufsjäger. Die Maßnahmen zur Erreichung der Ziele werden ökologisch nachhaltig, zielorientiert und sachlich gesetzt.

 

Dazu zählen:

  • Arten-, Umwelt- und Naturschutz im Bundesland Niederösterreich
  • Anwendung, Umsetzung und Zusammenführung von traditionellem Handwerk mit modernen Erkenntnissen aus der Wissenschaft und Forschung
  • Ausübung einer professionellen und zeitgemäßen Jagd
  • Erhalt von jagdlichen Traditionen und Brauchtum
  • Ausbildung und Förderung des beruflichen Nachwuchses im Ausbildungsberuf „Berufsjäger“
  • Vermittlung und Erhalt von traditionellen und ethischen Werten in Form einer zukunftsfähigen und zeitgemäßen Jagd
  • Jagdpädagogik sowie offene und ehrliche Kommunikation, in denen die Aufgaben und Werte einer nachhaltigen und ethisch anspruchsvollen Jagd einer kritischen Öffentlichkeit nähergebracht werden
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten, die in Zusammenhang mit Wildtieren, deren Lebensraum und ihrer Umwelt stehen

Weiterführende Infos:

Satzung der NÖ Berufsjägervereinigung

Ansprechpersonen

Die NÖ Berufsjägervereinigung steht gerne für Fragen zu Berufsjägern, der NÖ Berufsjägervereinigung sowie zur Jagd in Niederösterreich zur Verfügung:

 

Obmann

WM Helmut Schandl

Mitterreith 38

3533 Mitterreith

Mobil: 0664 7396 5733

Obmann-Stellvertreter

ROJ Christoph Rogge

Höhenstraße 2

3180 Lilienfeld

Mobil: 0664 8548 324

Kassier &
Gebietsvertretung Mostviertel

ROJ Peter Schweiger

Habertheuerstraße 26

8630 St. Sebastian

Gebietsvertretung Industrieviertel

RJ Patrick Bichler

Vois 44

2662 Schwarzau/Geb.

Gebietsvertretung Waldviertel

RJ Simon Zauner

Franzen 69

3594 Franzen

Gebietsvertretung Weinviertel

ROJ Michael Heindl

Lager-Hauptallee 2/1

2460 Bruckneudorf

Organe

Die NÖ Berufsjägervereinigung setzt sich aus fünf Organen zusammen: Hauptversammlung, Vorstand, Obmann, Rechnungsprüfer und Schiedsgericht. Die Hauptversammlung wird jährlich durch den Vorstand einberufen. Sie ist das wichtigste Gremium der Berufsjäger. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der NÖ Berufsjägervereinigung.

 

Der Vorstand besteht aus dem Obmann, seinem Stellvertreter, dem Kassier sowie den vier Gebietsvertretern für Most-, Wald-, Wein- und Industrieviertel. Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte und ist für die Einberufung und Durchführung der Hauptversammlung zuständig.

 

Fachausschüsse unterstützen Organe

Jäger setzt Pflanzen

Zur Unterstützung des Vorstands in unterschiedlichen Bereichen wurden zudem Fachausschüsse eingerichtet. Jeder Ausschuss wird von einem Vorsitzenden geleitet. In den jeweiligen Ausschüssen diskutiert die NÖ Berufsjägervereinigung aktuelle Themen und Herausforderungen. Daraus werden Ideen und neue Projekte in den Revieren abgeleitet und entwickelt. Ziel der Fachausschüsse ist, für aktuelle Herausforderungen und mögliche Änderungen der Rahmenbedingungen Lösungen und Maßnahmen zu erörtern, zu entwickeln und umzusetzen.

 

Fachausschuss Rehwild
Fachausschuss Öffentlichkeitsarbeit

Friedrich Wolf

3390 Melk

Rosenfeld 14

Fachausschuss Rot-/Gamswild
Fachausschuss Hundewesen

WM Johannes Kober

2662 Schwarzau/Geb.

Vois 14

Fachausschuss Schwarzwild

ROJ Michael Heindl

2460 Bruckneudorf

Lager-Hauptallee 2/1

Fachausschuss Niederwild

ROJ Michael Heindl

2460 Bruckneudorf

Lager-Hauptallee 2/1

Fachausschuss Raufußhühner

WM Karl Apfl

2880 Kirchberg/W.

Molzegg 23

Fachausschuss Schießwesen

RJ Simon Zauner

3594 Franzen 69

Fachausschuss Brauchtum

RJ Patrick Bichler

2662 Schwarzau/Geb.

Vois 44

Fachausschuss Wildtiergesundheit

WM Helmut Schandl

3533 Mitterreith 38

Fachausschuss Jagdrecht

GenSekr. Mag. Sylvia Scherhaufer

NÖ Jagdverband

1080 Wien

Wickenburggasse 3

 

Chronik

Zum 20-jährigen Jubiläum hat die NÖ Berufsjägervereinigung einen Blick zurück auf ihre Vereinsgeschichte gewagt. Revieroberjäger Johann Schweiger hat dazu im Rahmen einer Festschrift anhand von historischen Dokumenten die Entstehung, die Entwicklung sowie die Neugründung der NÖ Berufsjägervereinigung beleuchtet.

 

Weiterführende Infos:

Download der Festschrift der NÖ Berufsjägervereinigung

 

Bilder: Fritz Wolf (Titelbild), Michael Breuer (Rebhuhn, Fasan & Reh), Friedrich Wolf (Porträts), iStock (Jäger) 

News

Um bei aktuellen Themen immer auf dem Laufenden zu bleiben, lesen Sie hier die News der NÖ Berufsjäger: