Close

Niederwildgipfel

Datum: 10.10.2019
Termin teilen:

Uhrzeit: 9.30 bis 17.00 Uhr / Ort: IMC Fachhochschule Krems

Chance für eine vielfältige Jagd- und Landwirtschaft

Rebhuhn, Fasan, Feldhase und Co. benötigen eine aktive Gestaltung ihrer Lebensräume. Nur eine breite Allianz aus Jägerschaft, Landwirtschaft und Agrarpolitik wird den Rückgang des Niederwildes stoppen können. Deshalb lädt der NÖ Jagdverband zu einer Standortbestimmung mit Vertretern aus Jagd, Landwirtschaft, Wissenschaft und Politik und zu Fachvorträgen von Univ-Prof. Dipl.-Biol.Dr.rer.nat. Klaus Hackländer, Dr. Daniel Hoffmann, Mag. Dr. Rainer Raab u.v.m. zu Best Practice-Beispielen, Forschungsergebnissen und Strategien.


Donnerstag, 10. Oktober 2019, 9:30 –17:00 Uhr

IMC Fachhochschule Krems (Am Campus Krems, Trakt G1, 3500 Krems)


Anmeldung: NÖ Jagdverband, Claudia Kerschbaum
Tel.: +43 1 405 16 36-14 oder via Email an c.kerschbaum@noejagdverband.at
(Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben)

Teilnahmegebühr: Euro 30,–
Ein detailliertes Programm folgt in Kürze!